PRÜFUNG DER JAHRESBERICHTE

Die Wirtschaftsprüfung ist die Betriebskontrolle durch einen unabhängigen Wirtschaftsprüfer.

Ab 1. Januar 2016 ist die Prüfung obligatorisch für diejenigen Unternehmen, deren Indikatoren der Finanzberichte mindestens zwei der folgenden Kriterien überschreiten (Artikel 91 des Gesetzes über die Jahresberichte und konsolidierten Berichte):

  • Jahresnettoumsatz — 1.600.000 EUR,
  • Bilanzsumme — 800.000 EUR,
  • Anzahl der Mitarbeiter — 50.

Der Wirtschaftsprüfer beurteilt, ob die Finanzberichte frei von wesentlichen Fehlern oder Unregelmäßigkeiten sind, und ob der Jahresberichte in Übereinstimmung mit Gesetzen und Vorschriften und Rechnungslegungsstandards erstellt wurden, und er erstellt ein Urteil über die Jahresberichte.

http://www.lzra.lv/par-rev%C4%ABziju/finan%C5%A1u-rev%C4%ABzijas-gaita.html